Domain etfr.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt etfr.de um. Sind Sie am Kauf der Domain etfr.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff E Mail Server:

Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 20.95 € | Versand*: 0.00 €
Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 14.95 € | Versand*: 0.00 €
Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 20.95 € | Versand*: 0.00 €
Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 20.95 € | Versand*: 0.00 €

Wie funktioniert ein E Mail Server?

Ein E-Mail-Server ist ein Computerprogramm, das E-Mails empfängt, speichert und weiterleitet. Wenn jemand eine E-Mail sendet, wird...

Ein E-Mail-Server ist ein Computerprogramm, das E-Mails empfängt, speichert und weiterleitet. Wenn jemand eine E-Mail sendet, wird sie von seinem E-Mail-Client an den E-Mail-Server gesendet. Der E-Mail-Server überprüft die Empfängeradresse und leitet die E-Mail dann an den entsprechenden Server weiter. Der Empfänger kann dann seine E-Mails abrufen, indem er sich bei seinem E-Mail-Client anmeldet und mit dem E-Mail-Server kommuniziert. Der E-Mail-Server speichert die E-Mails des Empfängers, bis er sie abruft oder löscht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: SMTP POP3 IMAP SSL/TLS Firewall Antivirenprogramm Spam-Filter Virenschutz Backup

Was ist ein E Mail Server?

Ein E-Mail-Server ist ein Computerprogramm oder eine Software, die E-Mails empfängt, speichert und weiterleitet. Er fungiert als V...

Ein E-Mail-Server ist ein Computerprogramm oder eine Software, die E-Mails empfängt, speichert und weiterleitet. Er fungiert als Vermittler zwischen Absender und Empfänger, indem er E-Mails über das Internet versendet und empfängt. Der Server speichert die E-Mails temporär, bis der Empfänger sie abruft. Zudem überprüft der E-Mail-Server die E-Mails auf Spam und Viren, bevor sie an den Empfänger weitergeleitet werden. E-Mail-Server sind ein wesentlicher Bestandteil des E-Mail-Systems und ermöglichen die effiziente Kommunikation über das Internet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Server Email Communication Internet Inbox SMTP POP IMAP Protocol Storage

Wo finde ich meine E Mail Server?

Um deine E-Mail-Server-Informationen zu finden, musst du dich in dein E-Mail-Konto einloggen. In den Einstellungen deines E-Mail-K...

Um deine E-Mail-Server-Informationen zu finden, musst du dich in dein E-Mail-Konto einloggen. In den Einstellungen deines E-Mail-Kontos findest du normalerweise die Informationen zu deinem E-Mail-Server. Alternativ kannst du auch deinen Internetdienstanbieter kontaktieren, um die E-Mail-Server-Informationen zu erhalten. Es ist wichtig, die richtigen E-Mail-Server-Einstellungen zu haben, um E-Mails korrekt senden und empfangen zu können. Stelle sicher, dass du die Informationen sorgfältig notierst, um Probleme mit deinem E-Mail-Konto zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Standort Provider Konfiguration Zugangsdaten Domain Einstellungen Sicherheit Protokoll Verbindung Administration

Wo finde ich den E Mail Server?

Der E-Mail-Server ist normalerweise bei deinem E-Mail-Anbieter oder deiner Organisation gehostet. Du kannst die Einstellungen für...

Der E-Mail-Server ist normalerweise bei deinem E-Mail-Anbieter oder deiner Organisation gehostet. Du kannst die Einstellungen für den E-Mail-Server in deinem E-Mail-Programm oder in den Kontoeinstellungen deines E-Mail-Anbieters finden. Wenn du den E-Mail-Server für eine spezifische Domain suchst, kannst du die MX-Einträge (Mail Exchange) im DNS-System der Domain überprüfen. Alternativ kannst du auch den technischen Support deines E-Mail-Anbieters kontaktieren, um Hilfe bei der Suche nach dem E-Mail-Server zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Standort Adresse Anbieter Konfiguration Einstellungen Netzwerk Protokoll Zugriff Verbindung Passwort.

Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 20.95 € | Versand*: 0.00 €
Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 17.95 € | Versand*: 0.00 €
Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 16.95 € | Versand*: 0.00 €
Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 14.95 € | Versand*: 0.00 €

Haben Sie das E-Mail-Server-Passwort geändert?

Nein, als KI-Assistent habe ich keine Fähigkeit, das E-Mail-Server-Passwort zu ändern.

Nein, als KI-Assistent habe ich keine Fähigkeit, das E-Mail-Server-Passwort zu ändern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann man einen E-Mail-Server einrichten?

Um einen E-Mail-Server einzurichten, müssen Sie zunächst eine geeignete Hardware und Software auswählen. Installieren Sie dann die...

Um einen E-Mail-Server einzurichten, müssen Sie zunächst eine geeignete Hardware und Software auswählen. Installieren Sie dann die E-Mail-Server-Software Ihrer Wahl auf dem Server und konfigurieren Sie sie entsprechend Ihren Anforderungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen DNS-Einträge für Ihren E-Mail-Server konfigurieren, um E-Mails senden und empfangen zu können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ein Exchange Server E Mail Konto?

Ein Exchange Server E-Mail-Konto ist ein E-Mail-Konto, das auf einem Microsoft Exchange Server gehostet wird. Dieser Server ermögl...

Ein Exchange Server E-Mail-Konto ist ein E-Mail-Konto, das auf einem Microsoft Exchange Server gehostet wird. Dieser Server ermöglicht es Benutzern, E-Mails, Kalender, Kontakte und Aufgaben zu verwalten und zu synchronisieren. Exchange Server bietet erweiterte Funktionen wie gemeinsame Kalender, Freigabe von Ressourcen und gemeinsame Postfächer. Durch die Verwendung eines Exchange Server E-Mail-Kontos können Benutzer nahtlos auf ihre E-Mails und Informationen von verschiedenen Geräten aus zugreifen und diese synchronisieren. Exchange Server bietet auch erweiterte Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung, Richtlinien für den E-Mail-Verkehr und Spam-Filterung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Server E-Mail Konto Exchange Microsoft Kommunikation Daten Verwaltung Zugriff Sicherheit

Warum wird eine E Mail vom Server abgelehnt?

Eine E-Mail kann vom Server abgelehnt werden, wenn der Absender nicht korrekt authentifiziert ist, was auf einen möglichen Spam-Ve...

Eine E-Mail kann vom Server abgelehnt werden, wenn der Absender nicht korrekt authentifiziert ist, was auf einen möglichen Spam-Versuch hindeuten könnte. Außerdem kann die E-Mail abgelehnt werden, wenn der Empfänger-Server überlastet ist oder technische Probleme hat. Manchmal wird eine E-Mail auch abgelehnt, wenn sie zu große Anhänge oder verdächtige Links enthält, die als potenziell gefährlich eingestuft werden. Schließlich könnte die E-Mail auch abgelehnt werden, wenn der Empfänger auf einer Blacklist steht oder die E-Mail-Adresse nicht existiert.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Überlasteter Server Unbekannte Domain Unzureichende SMTP-Einstellungen Fehlerhafte MIME-Header Überlanger Anhang Unzulässiger Inhalt Fehlerhafte SSL/TLS-Verbindung Server-Maintenance Nicht unterstützte Funktion

Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 45.95 € | Versand*: 0.00 €
Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 32.95 € | Versand*: 0.00 €
Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 33.95 € | Versand*: 0.00 €
Kaspersky Security for Mail Server
Kaspersky Security for Mail Server

Bewährter mehrschichtiger Schutz gegen Mail-basierte Angriffe E-Mail ist der wichtigste Vektor, den Cyberkriminelle nutzen, um in die IT-Systeme von Unternehmen einzudringen und sie anzugreifen. Kaspersky Security for Mail Server verwendet mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten nutzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. Es ist wirksam gegen Malware und Ransomware und schützt vor Spam, Phishing und BEC-Angriffen. Dieser preisgekrönte Schutz hält Angreifer davon ab, Ihr Unternehmen zu schädigen, indem sie E-Mails und E-Mail-Anhänge als Einfallstor nutzen. Schutz für Mail-Server Kaspersky Security for Mail Server schützt E-Mails auf den neuesten Versionen aller wichtigen E-Mail-Plattformen, einschließlich Microsoft Exchange und Linux-basierter Server. Mehrschichtiger Phishing-Schutz Der komplexe, auf Deep Learning basierende Phishing-Schutz nutzt die neuesten Erkenntnisse der Datenwissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social-Engineering-basierte Angriffe zu erkennen - einschließlich raffinierter Business Email Compromise (BEC) Intellektuelle Spam-Filterung Die intelligente, Cloud-gestützte Spam-Filterung für Microsoft Exchange und Linux-basierte Mail-Server arbeitet in Echtzeit, um die Belastung durch unerwünschte Nachrichten deutlich zu reduzieren Geeignet für Diese Lösung ist besonders gut geeignet, um die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Unternehmensorganisationen Finanzdienstleister Regierungsbehörden Einzelhandel und Gastgewerbe Anbieter im Gesundheitswesen Energieerzeuger und -versorger Telekommunikation Kritische Infrastrukturen Einsatzgebiete Schutz vor E-Mail-Bedrohungen auf dem neuesten Stand der Technik Echtzeit- und On-Demand-Scans filtern alle Arten von bösartigen Objekten wie Malware, Ransomware und Miner heraus - ebenso wie bösartige und betrügerische URLs und bedrohungsbezogene IP-Adressen. Die Kombination aus maschinellem Lernen, menschlichem Fachwissen und globalen Bedrohungsdaten sorgt für eine nachweislich hohe Erkennungsrate - ohne dass wertvolle Kommunikation aufgrund von Fehlalarmen verloren geht. Unser mehrschichtiger, korrelationsübergreifender Ansatz stellt sicher, dass selbst raffinierte und verschleierte Malware nicht über eine E-Mail in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eindringen kann. Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-BEC Die auf neuronalen Netzwerken basierende Analyse, unterstützt durch eine Cloud-basierte URL-Prüfung in Echtzeit, schützt selbst vor dem überzeugendsten E-Mail-Phishing - einschließlich sehr gezielter Fälle von Business Email Compromise Modelle für maschinelles Lernen erleichtern die Anti-Spam-Erkennung, während spezielle Algorithmen zur erneuten Prüfung zeit- und ressourcenverschwendende Fehlalarme minimieren Authentifiziertes E-Mail-Management schützt vor Betrug, während flexible "Attachment-Filter"-Techniken das Risiko der unerwünschten Datenexfiltration reduzieren Das große Ganze - Integration und Flexibilität Die nahtlose Integration mit der Kaspersky Anti Targeted Attack Platform bereichert die Extended Detection & Response-Funktionen mit automatisierten Antworten auf komplexe Bedrohungen auf E-Mail-Gateway-Ebene. Die VMware-Ready-Zertifizierung und der Einsatz auf Microsoft Azure unterstützen die ungehinderte Nutzung in virtualisierten und Cloud-Einsatzszenarien. Die Unterstützung für mehrere Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen gewährleistet die nahtlose Integration in eine Vielzahl von Geschäftsszenarien. Die Bedrohungen E-Mail ist nach wie vor der Hauptangriffsweg für Angriffe und Störungen in jedem größeren Unternehmen. Die Wahl Ihrer E-Mail-Sicherheitslösung bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von: Ransomware-Angriffe über eine infizierte E-Mail oder einen Anhang Phishing-Betrug, der Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen betrügt Zeitverschwendende "False Positives", die durch übermäßig automatisierte Anti-Spam-Maßnahmen erzeugt werden Eindringen in Systeme als Teil eines APTs Zeitverschwendende, ressourcenfressende Spam-Mails Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Preis: 45.95 € | Versand*: 0.00 €

Welchen E-Mail-Server verwendet man für PHP?

Es gibt verschiedene E-Mail-Server, die mit PHP verwendet werden können, wie zum Beispiel Sendmail, Postfix oder Exim. Die Wahl de...

Es gibt verschiedene E-Mail-Server, die mit PHP verwendet werden können, wie zum Beispiel Sendmail, Postfix oder Exim. Die Wahl des E-Mail-Servers hängt von den individuellen Anforderungen und der Konfiguration des Servers ab. Es ist wichtig, den E-Mail-Server entsprechend den Bedürfnissen des Projekts auszuwählen und zu konfigurieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Mit welchem E-Mail-Server kann man am besten an eine russische E-Mail-Adresse schreiben?

Es gibt viele E-Mail-Server, die das Schreiben an russische E-Mail-Adressen ermöglichen. Zu den beliebtesten gehören Gmail, Yahoo...

Es gibt viele E-Mail-Server, die das Schreiben an russische E-Mail-Adressen ermöglichen. Zu den beliebtesten gehören Gmail, Yahoo Mail und Outlook. Diese E-Mail-Dienste bieten eine einfache Benutzeroberfläche, zuverlässige Sicherheitsfunktionen und eine gute Kompatibilität mit russischen E-Mail-Adressen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Wahl des E-Mail-Servers letztendlich von den individuellen Vorlieben und Anforderungen des Benutzers abhängt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann ich eine E-Mail an einen FTP-Server senden?

Um eine E-Mail an einen FTP-Server zu senden, benötigst du ein E-Mail-Programm, das die Möglichkeit bietet, E-Mails über FTP zu ve...

Um eine E-Mail an einen FTP-Server zu senden, benötigst du ein E-Mail-Programm, das die Möglichkeit bietet, E-Mails über FTP zu versenden. In der Regel musst du die FTP-Serveradresse, deinen Benutzernamen und dein Passwort angeben, um dich mit dem Server zu verbinden. Anschließend kannst du die E-Mail wie gewohnt verfassen und an die entsprechende E-Mail-Adresse senden. Stelle sicher, dass der FTP-Server auch E-Mails empfangen und weiterleiten kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann ich einen Server bei einem E-Mail-Client einrichten?

Um einen Server bei einem E-Mail-Client einzurichten, benötigst du die entsprechenden Serverinformationen wie den Servernamen, den...

Um einen Server bei einem E-Mail-Client einzurichten, benötigst du die entsprechenden Serverinformationen wie den Servernamen, den Port und die Art der Verbindung (z.B. POP3 oder IMAP). Diese Informationen erhältst du von deinem E-Mail-Anbieter. Öffne dann den E-Mail-Client und gehe zu den Einstellungen, wo du den Server einrichten kannst. Gib die Serverinformationen ein und bestätige die Einstellungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.